Volker Mauruschat (Marimbist,Percussionist)

Marimbist,Percussionist-Volker Mauruschat

Volker Mauruschat stammt aus Lütjenburg in Schleswig-Holstein. Er begann mit sechs Jahren in der Kreismusikschule Plön bei Thomas Görne mit dem Schlagzeugspiel. Zahlreiche Konzerte und Preise bei Wettbewerben folgten. Daraufhin studierte er bei Kammermusiker Paulgerfried Zulauf am Studienseminar Kiel und an den Hochschulen für Künste in Bremen, Berlin, Amsterdam und Utrecht bei u.a. Marinus Komst, Jan Pustjens, Nick Woud und Gustavo Gimeno (Schlagzeuggruppe des Königlichen Concertgebouw Orchester Amsterdam) sowie bei Prof. Peter Prommel, Victor Oskam, Prof. Thomas Lutz, Prof. David Punto und Hans-Jochen Ulrich. 2007 machte er sein Konzertexamen als klassischer Schlagzeuger (Master of Music). Weiterhin besuchte er Meisterklassen verschiedener Marimbasolisten wie Keiko Abe, Nancy Zeltsman, Ney Rosauro, Evelyn Glennie und L.H. Stevens.
Als Pauker und Schlagzeuger engagierten ihn u.a. die Bremer Philharmoniker, die  Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, das Nord-Niederländische Orchester, das Schleswig-Holsteinische Sinfonieorchester, das  Preußische Kammerorchester Prenzlau, die Berliner Sinfoniker, die Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musikfestivals, die Junge Deutsche Philharmonie, die Philharmonie der Nationen und das Weltorchester der UNO. Er war Mitbegründer des Ensembles Mosaik (Berliner Ensemble für Zeitgenössische Musik), des Casanova Society Orchestras (Berliner Salonorchester) und der VONA-Schlagwerk-Connection (Percussion-Duo mit Nadja Arnold).

Comments are closed.